Seuchen – Fluch der Vergangenheit – Bedrohung der Zukunft

03. Mai
Expertenvortrag
3. Mai 2022, 18:00 Uhr

Referent: Oliver Gauert, M. A., Kurator für Sonderausstellungen des Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim

Inhalt: Die Hildesheimer Seuchen-Ausstellung zeigt zum ersten Mal die Kultur- und Naturgeschichte der Infektionskrankheiten über einen Zeitraum von mehr als 3000 Jahren, beginnend im Alten Ägypten und endend mit der aktuellen Corona-Pandemie. Anhand ausgewählter Bereiche der hochgradig inszenierten Ausstellung werden einige Krankheiten vorgestellt und zugleich werden die bedeutendsten Erfolge der Medizin bei der Bekämpfung dieser Inhalt: Krankheiten aufgezeigt. Dabei bietet die große Ausstellung die Möglichkeit, historische Analogien zu dokumentieren und Entwicklungsströme nachzuzeichnen, aus denen sich Rückschlüsse für künftige Entwicklungen ableiten lassen.

Link zum Roemer- und Palizaeus-Museum

 

 

Möchten Sie mehr über die Seuchenausstellung wissen?  Klicken Sie hier:

Mehr zur Seuchenausstellung

robert koch Institut - Infektionserkrankungen von a-z

 

 

Möchten Sie mehr zum Thema Infektionserkrankungen wissen? Klicken Sie hier:

Infektionserkrankungen von A-Z

Infektionsschutz.de (BzGA)

 

 

Möchten Sie mehr zum Thema Erregerarten wissen? Klicken Sie hier:

Mehr zu Erregerarten

Stiftung Gesundheitswissen

 

 

Möchten Sie mehr über die Unterschiede von Bakterien und Viren wissen? Das Wichtigste in Kürze. Klicken Sie hier:

Mehr zu Unterschieden zwischen Bakterien und Viren

 

 
sponsoren